Michael Eggers

Herzlich Willkommen beim CDU-Kreisverband Oldenburg-Stadt!

Die Mitglieder des Kreisvorstandes, der Stadtbezirke und der Vereinigungen arbeiten alle ehrenamtlich und engagieren sich für unsere Stadt und unsere Gesellschaft.

Für die Kommunalwahl haben wir uns personell und inhaltlich gut aufgestellt. Werfen Sie doch einen ersten Blick in unser Wahlprogramm für "Mehr Oldenburg".

Wenn Sie politisch interessiert sind und auch mitgestalten wollen, dann sprechen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine Mail an:
eggers@cdu-oldenburg.de

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite. Dort finden Sie weitere interessante Informationen über unsere Arbeit

Lieben Gruß

Ihr

Michael Eggers

CDU-Kreisvorsitzender



CDU-Kreisverbände Ammerland und Oldenburg-Stadt wählen Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 im Spohler Krug
Trotz laufendem Kommunalwahlkampf geht auch die Bundespolitik ihren spannenden Gang weiter. Heute Abend haben die 263 stimmberechtigten, anwesenden Mitglieder der beiden CDU-Kreisverbände Ammerland und Oldenburg-Stadt den Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt. Zur Wahl stellten sich Stephan Albani, MdB und Barbara Woltmann, MdB, beide aus der Ammerländer Gemeinde Bad Zwischenahn.


 
22.08.2016
Besucht wurden die Freunde des Eversten Holzes
Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Stephan Albani kürzlich den CDU-Stadtbezirk Süd-West. Zusammen mit der Vorsitzenden Petra Averbeck und weiteren Mitgliedern besuchte die Gruppe die Freunde des Eversten Holzes.
weiter

20.07.2016 | Michael Eggers
Michael Eggers, Kreisvorsitzender, zur Verkehrspolitik der CDU
„Ein Problem mit mehreren Ursachen verschwindet nicht durch ein vermeintliches Allheilmittel: Feinstaub und Stickoxide verpuffen nicht durch Plaketten auf der Windschutzscheibe. Wenn wir bessere Luft haben wollen, müssen wir systematisch an mehreren Punkten ansetzen. Das sagt uns die Wissenschaft und das zeigen die Wirkung und auch Nichtwirkungen zahlreicher Umweltzonen“, sagt CDU-Kreisvorsitzender Michael Eggers.
weiter

15.07.2016
Knapp 50 Mittelständlerinnen und Partner sowie Vorstandsmitglieder trafen sich auf dem Weyenhof in Ohmstede
Anke Müller de Rot begrüßte als Vors. des Arbeitskreises „Frau im Mittelstand“ die Gäste.
Stephan Albani, MdB, berichtete aus dem politischen Berlin.
weiter

30.05.2016
Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind aufgerufen zu unterzeichnen! Zusätzlich wurde eine Online-Petition geschaltet.
Stadtbaurätin Niesen hat am vergangenen Freitag ihre Amtsvorgänger und Stadtbaurats-Kollegen zum Ortstermin unter dem Gleisdach geladen. Die CDU Stadt Oldenburg begrüßt diese Aktion ausdrücklich und geht noch einen Schritt weiter: „Wir wollen zusammen mit den Oldenburger Bürgerinnen und Bürgern mit einer Online-Petition, gerichtet an die DB Station&Service AG, für den Erhalt der historischen Gleishalle weiterkämpfen!“, so Michael Eggers, CDU-Kreisvorsitzender. „Ebenso wird es eine Unterschriftensammlung an unseren kommenden Info-Ständen im Stadtgebiet geben.“
weiter

29.08.2016
Mit scharfer Kritik am Vorsitzenden des Koalitionspartners SPD hat CDU-Generalsekretär Peter Tauber die Pressekonferenz nach der Präsidiumssitzung der CDU Deutschlands eröffnet. Er forderte Gabriel auf, die Interessen des Landes und nicht die der SPD in den Vordergrund seiner Arbeit zu rücken.
24.08.2016
Das komplette Dokument ?Konzeption Zivile Verteidigung? zum Nachlesen: http://k.cdu.de/zivile-verteidigung Mehr zum Inhalt des Dokuments: http://k.cdu.de/breg-zivile-verteidigung Keine Hamsterkäufe, keine Angstmache, keine Außerirdischen ? sondern schlicht die Aufgabe der Bundesregierung, eine aktuelle Strategie für den Schutz der Bevölkerung bereitzuhalten. Darum geht es in der ?Konzeption Zivile Verteidigung?, erklärt CDU-Generalsekretär Peter Tauber. Mehr von der CDU Deutschlands im Web Homepage: http://www.cdu.de Facebook: http://www.facebook.com/cdu Twitter: http://www.twitter.com/cdu Instagram: http://www.instagram.com/cdu Folgen Sie Generalsekretär Peter Tauber in den sozialen Netzwerken: http://www.facebook.com/tauber.peter und www.twitter.com/petertauber
17.08.2016
Wie können wir gute Pflege im Alter weiterhin gewährleisten? Wie steht es um die finanzielle Ausstattung des Gesundheitssystems? Und welche Maßnahmen ergreift die Bundesregierung für eine bessere Prävention von Krankheiten? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des digitalen Fachgesprächs zwischen Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und engagierten CDU-Mitgliedern aus ganz Deutschland.