Neuigkeiten
10.05.2017
+++ CHRISTOPH BAAK MODERIERT EXPERTENRUNDE +++

Das Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems lud gestern Abend zu der Veranstaltung „Ganztagsschule, Inklusion, Integration, digitale Bildung - Ansprüche an die Schule der Zukunft“ in der altera Knabenschule, Wallstraße 17 in Oldenburg. Landtagskandidat und Ratsherr Christoph Baak moderierte souverän die Veranstaltung.

weiter

04.05.2017
Das "Baumhaus" an der Stedinger Straße war am gestrigen Donnerstag Tagungsort des Oldenburger CDU-Kreisparteitages.
Fraktionsvorsitzender Olaf Klaukien als Versammlungsleiter übergab gleich zu Beginn dem Kreisvorsitzenden Michael Eggers das Wort.
weiter

02.04.2017
+++ CDU-Ratsfraktion bei Einweihung des neuen Feuerwehrhauses in Ofenerdiek +++ Gratulation zum 25-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr +++

Am heutigen Sonntag, 02. April 2017, wohnte eine Abordnung der CDU-Ratsfraktion und des -Stadtverbandes der Einweihung des neuen Ofenerdieker Feuerwehrhauses am Langenweg bei. Eingeladen hatte Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler zu einem Empfang. Die Delegation, bestehend aus der Fraktionsvorsitzenden und Landtagskandidatin Dr. Esther Niewerth-Baumann, dem stv. Kreis- und Fraktionsvorsitzenden und Landtagskandidaten Christoph Baak, dem Ratsherren und Stadbezirksvorsitzenden Stefan Menke, dem Kreispressesprecher Hendrik Klein sowie dem Beisitzer im Vorstand Heinrich Braaf, war begeistert von den neuen Räumlichkeiten und gratulierte dem Stadtbrandmeister Bernhard Möller weiterhin zum 25-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr.

weiter

01.04.2017
+++ LANDTAGSKANDIDATEN STELLEN SICH VOR +++
Am gestrigen Freitag lud die Mittelstandsvereinigung Oldenburg (MIT) zu ihrer alljährlichen Hauptversammlung.
weiter

18.03.2017
Als höchstes Organ der CDU im Oldenburger Land tagte heute der CDU-Landesparteitag im Wilhelmshavener Gorch-Fock-Haus.
Aufgabe des Landesparteitages war es diesmal, den Rechenschaftsbericht des Vorstandes entgegenzunehmen, den Vorstand zu entlasten, richtungsweisende Anträge zu beraten sowie die Wahlen des Landesvorstandes und weiterer Delegierter des Bundesparteitages und des Bundesausschusses durchzuführen.
weiter

09.03.2017
Die CDU beglückwünscht das neue Vorstandsteam und wünscht viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben.
Am 1.3.2017 wurde im CDU-Stadtbezirk 6 der Vorstand neu gewählt und die CDU-Landtagskandidatin Esther Niewerth-baumann stimmte die Mitglieder auf den Landtagswahlkampf 2018 ein.
weiter

09.02.2017
In der bfe an der Donnerschweer Straße kamen am Donnerstag, 09.02. mehr als 200 Mitglieder und Gäste zusammen, um die Kandidatenwahlen der CDU zum Landtag zu verfolgen.
weiter

08.12.2016
...ja, das geht!
Die CDU Oldenburg Stadt lies auf Ihrer gestrigen Weihnachtsfeier im Weintresor Oldenburg in der ehemaligen kaiserlichen Post das aufregende Jahr 2016 gemütlich ausklingen und Revue passieren.
weiter

28.11.2016
„Afghanistan – alles gut?“ Diese Frage stellte heute Abend Oberst Hermeling des Stabes der 1. Panzerdivision Oldenburg im PFL. Er war 9 Monate im Bereich Masar-e- Scharif und Kundus im Einsatz. Seit kurzer Zeit aus dem Einsatz zurück, berichtete er über s

Mit Hochspannung und Dank nahmen unser Ratsherr Christoph Baak, stv. Fraktions- und Kreisverbandsvorsitzender sowie der Kreispressesprecher Hendrik Klein die Einladung an, um sich mit Informationen aus erster Hand einen unverfälschten Überblick über die aktuelle Lage in dem Bürgerkriegsland machen zu können.

weiter

18.11.2016
Die Traditionsgemeinschaft des Jagdbombergeschwaders 43 e.V. Oldenburg stellte am heutigen Abend dem CDU-Kreisverband ihr Vereinsheim für den aktuellen Kreisausschuss zur Verfügung.

Der Kreisausschuss tagte zum Thema "Zukunft des Fliegerhorstes Oldenburg". Axel Müller, Leiter des Liegenschaftsamtes, berichtete über die aktuellen Planungen der Stadt zur Umgestaltung des Fliegerhorstes. Er vertrat Herrn Oberbürgermeister Jürgen Krogmann (SPD), der sich krankheitsbedingt entschuldigen lies. Im Fokus des Vortrages stand das Konzept der Stadt "Fliegerhorst Oldenburg - ein neuer Stadtteil entsteht". Mit "Stadtwerkstätten", "Innovationscamps" und der Formulierung von Leitsätzen konnten sich die Bürgerinnen und Bürger umfangreich an den Planungen beteiligen. Die Bauleitplanungen mündeten in den nun vorliegenden Fliegerhorst-Masterplan.

weiter