Die CDU in der Stadt Oldenburg entwickelt mit ihren Mitgliedern bereits in zahlreichen Arbeitsgruppen ihr Programm für die Kommunalwahl 2021. Schon im Januar 2020 fiel der Startschuss. Noch im Februar legten die zehn thematisch orientierten Gruppen die ersten Grundsteine. Von März bis Ende August wurde die Arbeit – bedingt durch die Corona-Pandemie – in Video-Konferenzen fortgesetzt.

Ab September beginnt die nächste Phase, in der bereits Teile der Öffentlichkeit inhaltlich mitwirken können: Durch Expertengespräche werden weitere fachliche Aspekte eingearbeitet. Auch wird die CDU eine Erhebung unter den Bürgerinnen und Bürgern zu zahlreichen Fragen durchführen, die während der Vergangenheit in Oldenburg von großer Bedeutung waren. Ergänzt wird die Umfrage auch um strategische Aspekte, die für die Zukunft unserer Stadt von großer Wichtigkeit sind.

In Phase drei werden die Ergebnisse in den Arbeitsgruppen politisch bewertet und programmatisch geordnet. Für das Frühjahr 2021 ist dann ein Sonderparteitag geplant, auf dem der Entwurf des Kommunalwahlprogramms mit den Mitgliedern abschließend diskutiert und feinjustiert wird, um auf Basis des Pateitagsbeschlusses damit den Wahlkampf offiziell einzuläuten.

Übrigens: Wie Sie sehen, führen wir diesen ausgedehnten Prozess nicht hinter verschlossenen Türen durch: Im Rahmen unserer kostengünstigen Mitmachmitgliedschaft (MiMaMi) können Sie sich politisch einbringen. Monatlich zahlen Sie bis zur Kommunalwahl nur 1 Euro Beitrag – und das bei vollen Mitgliedsrechten. Wir freuen uns auf Sie!

Den MiMaMi-Antrag gibt es als PDF-Datei hier zum Herunterladen!

Mehr Infos zur MiMaMi finden Sie hier.