Zukunftsthemen wie Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung sind in der Bundespolitik künftig noch enger mit der Stadt Oldenburg verbunden. Am Nachmittag des 8. September wählte die CDU/CSU-Bundestagsfraktion Stephan Albani mit sehr großer Mehrheit zu ihrem Obmann im zugehörigen Ausschuss. Albani dazu: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen in meine Arbeit und meine Person, dass mit dieser Berufung verbunden ist. In den vergangenen Monaten haben wir unter dem Eindruck der Corona-Pandemie deutlich feststellen können, wie ungemein wichtig es für Deutschland ist, selbständig Spitzenforschung betreiben zu können und auch im Bereich der Digitalisierung unseres Bildungssystems erheblich voranzukommen. Hierzu will ich meine Erfahrung aus unserer Region einbringen und einen zentralen Beitrag für die Zukunftssicherung des Standorts Deutschland leisten.“